Folgen Sie uns auf:

Ein Unternehmen der Fischbach Gruppe 

Fischbach knows (as)best: Brandschutzklappen richtig sanieren.

Fischbach-Experten referieren beim Trox Belimo Symposium Brandschutz und Entrauchung 2024.

Tage
0
Referenten
0
Beiträge
0
Veranstaltungsorte
0
Map Fachvorträge Locations

03 Bremen 

05.06.2024

Mercedes Benz

Anmeldung auf Trox.de

01 Leipzig

03.06.2024

Porsche

Anmeldung auf Trox.de

02 Berlin

04.06.2024

BMW Welt

Anmeldung auf Trox.de

04 Düsseldorf

06.06.2024

Classic Remise

Anmeldung auf Trox.de

05 Frankfurt

02.07.2024

Klassikstadt

Anmeldung auf Trox.de

06 Sindelfingen

03.07.2024

Mercedes Benz

Anmeldung auf Trox.de

07 München

04.07.2024

BMW Welt

Anmeldung auf Trox.de

Willkommen zum Trox Belimo Symposium

Exklusive Fachvorträge,
spannende Locations

Tauchen Sie ein in eine Welt exklusiver Fachvorträge, die sich mit den neusten Entwicklungen, Technologien und Best Practices aus den Bereichen Brandschutz und Entrauchung beschäftigen. Seien Sie Teil dieser inspirierenden Veranstaltung und lassen Sie sich von führenden Experten auf diesem Gebiet inspirieren!

Freuen Sie sich außerdem auf exklusive Führungen durch Top-Autombillocations* und Fortbildungspunkte der Ingenieurskammern der Länder*.

*Details zu den Konditionen finden Sie auf Trox.de/Symposium

Es erwartet Sie ein spannender Tag: 

03.06 bis 06.06.2024

02.07. bis 04.07.2024

Sie haben Fragen zum Symposium 2024:

Achtung Asbest

Unser Symposiumsthema 2024:

Achtung Asbest!

Richtiger Umgang, Prüfung und Sanierung asbesthaltiger Brandschutzklappen

Tauchen Sie ein in die Welt des Asbests und lernen Sie alles über den richtigen Umgang, die Prüfung und Sanierung asbesthaltiger Brandschutzklappen! Unser Vortrag „Achtung Asbest!“ bietet einen umfassenden Überblick über asbesthaltige Bauteile in Brandschutzklappen sowie deren Einordnung ins Gefahrstoffrecht nach REACH, GefStoffV und TRGS 519. Erfahren Sie alles über Methoden zur Wartung und Prüfung, inklusive Gefährdungsbeurteilung und AT 8.1–8.3. Entdecken Sie die Sanierung und Austausch gemäß TRGS 519 Anlage 14 und lernen Sie das DGUV-zugelassene Emissionsarme Verfahren BT 58 (Ausbau PA-X 100) sowie das FIS-Konzept kennen.

Fischbach Industrie Service Referenten

Unsere Experten auf dem Symposium 2024

Symposium 2024 Experten Thomas Hesse

Markus Hesse

Technischer Leiter, Fischbach Industrie Service GmbH

Aktuelle Tätigkeiten:

  • Organisation und Verantwortung des Geschäftsfeldes Gebäudeschadstoffe
  • Planung und Überwachung von Gefahrstoffsanierung
  • Technische Betriebsleitung
  • Entwicklung und Aufbau mehrerer Standorte 
  • Implementierung von Sonderthemen
Symposium 2024 Experten Dr. Timma 01

DR. Christian Timma

Bereichsleitung Gebäudeschadstoffe, Fischbach Industrie Service GmbH

Aktuelle Tätigkeiten:

  • Beratung zu Gebäudeschadstoffen im internationalen und nationalen Gefahrstoff- und Baurecht
  • Entwicklung spezifischer Sanierungs- und Austauschstrategien im Bereich asbesthaltiger Brandschutzklappen
  • Erfassung, Probenentnahme und Bewertung von Gefahrenstoffen in der Bausubstanz und Raumluft
Fischbach Industrie Service

Das Neuste

Asbest in den neuen Bundesländern: eine Zeitbombe unbekannten Ausmaßes

BT 58: Neues Verfahren zum Ausbau asbestbelasteter Brandschutzklappen

stadthalle altenkirchen

Stadthalle Altenkirchen für immer geschlossen. Der Grund: Asbest.

Neue Ideen, smarte Verfahren:
Absest­sanierung 2.0.

Fischbach Industrie Service

Schadstoff­sanierung
neu gedacht.

Die Fischbach Industrie Service ist ein Unternehmen der Gelsenkirchener Fischbach Gruppe, einem der Marktführer im deutschen Bestandsbau. Als behördlich zugelassener und zertifizierter Fachbetrieb für Schadstoffsanierung entwickeln wir neue Verfahren und Lösungen und bieten sie bundesweit als Generalunternehmer an.

Zertifiziertes Fachunternehmen

Spezialist für den Austausch asbesthaltiger Brandschutzklappen

Fragen und Antworten

Was uns unsere Kunden
häufiger fragen:

Sind sie für die fachgerechte Sanierung von Asbest behördlich zertifiziert?

Ja, wir sind ein  zertifiziertes Fachunternehmen nach §8 Abs. 8 in Verbindung mit Anhang I Nr. 2.4.2 Abs. 4 der Gefahrstoffverordnung. Und natürlich erfüllen unsere Mitarbeiter sämtliche behördliche Anforderungen für den Umgang mit Abest wie etwa Sachkundenachweise gemäß TRGS 519 Nr. 5.1.

Ja, wir können von der Erfassung und Bewertung von Gebäudeschadstoffen über die Erstellung von Schadstoffsanierungskonzepten und die Abstimmung mit Behörden und gesetzlichen Institutionen bis zur tatsächlichen Sanierung und fachgerechten, sicheren Entsorgung alle Aspekte des professionellen Schadstoffmanagements abdecken.

Wir können Schadstoffsanierungen, insbesondere die Sanierung asbesthaltiger Brandschutzklappen, im gesamten Bundesgebiet als Generalunternehmer ausführen.

Fischbach Industrie Service ist im 360-Grad-Dienstleistungsverbund der Fischbach Gruppe für Bestandsbau und Quartiersentwicklung für die Schadstoffsanierung verantwortlich. Die Gruppe ist einer der Marktführer im deutschen Bestandsbau und ein leistungsfähiger Partner für Wohnungswirtschaft und Immobilienmangement.

Thomas Hesse

Kaufmännische Bereichsleitung, Fischbach Industrie Service GmbH