Folgen Sie uns auf:

Ein Unternehmen der Fischbach Gruppe 

/News­magazin/

BT 58: Neues Verfahren zum Ausbau asbestbelasteter Brandschutzklappen

Bis dato war es so: Mussten in Gebäuden asbestbelastete Brandschutzklappen ausgebaut werden, bedeutete das langwierige Arbeiten, Nutzungsausfälle und Arbeitsstillstände. Jetzt hat Fischbach Industrie Service für bestimmte Typen wandeingebauter Brandschutzklappen eine Alternative mit entwickelt, die eine schnellere, sicherere und wirtschaftlichere Sanierung ermöglicht. Das Verfahren ist unter der Bezeichnung BT 58 von der DGUV zugelassen. Möglich wird der rationelle Ausbau durch den Einsatz eines Restfasermittels in Verbindung mit einem Leuchtmittel und Schwarzlicht. Derzeit ist es für TROX PA-X 100 Klappen im Wandeinbau zugelassen; weitere Klappentypen sind in Vorbereitung.

Picture of Dr. Christian Timma
Dr. Christian Timma

Trox-Symposium 2024

Fischbach Industrie Service auf dem Trox Belimo Symposium 2024 “Brandschutz und Entrauchung”

Passende Beiträge

Asbest in den neuen Bundesländern: eine Zeitbombe unbekannten Ausmaßes
BT 58: Neues Verfahren zum Ausbau asbestbelasteter Brandschutzklappen
stadthalle altenkirchen
Stadthalle Altenkirchen für immer geschlossen. Der Grund: Asbest.

Themenkategorien

Passende Tags

Unsere Beiträge-Galerie